Kommunikationstechnik, Telefonanlagen, ISDN, DSL, SIP-Telefonie, VOIP, IP-Telefonie, Dect, OpenPhone, DeTeWe, OpenCom TK-Anlagen, Mitel, Aastra
Rittal IT Schrank

Elektronischer Sicherheitsbeschlag

Seccor Downloadbereich

seccor11
Muster3

Haben Sie Ihren Schlüssel ...
... verloren? ... verlegt? ... vergessen
?


Keine Panik, die Zeiten sind vorbei. Denn SECCOR bietet Ihnen einen Schlüssel, den Sie nicht verlieren können: den elektronischen Sicherheitsbeschlag mit Code-Tastatur. Einfach Ihren persönlichen Code auf der Tastatur eingeben und im Handumdrehen können Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung betreten.

Finishvarianten : weiß, matt verchromt, edelstahl, messing-titan, messing-antik

Lesevarianten:

Der elektronische Sicherheitsbeschlag wird in der Standardausführung mit Tastenfeld und Chip-Schlüssel-Leser geliefert. Optional kann zusätzlich ein Leser für MIFARE- oder Proximity- oder Hitag 1 -Transponder geliefert werden

Elektronische Zylinder

Variante ZL mit Chip-Schlüssel-Leser:

 

  • Zum Einbau an Türen mit PZ-Einsteckschloss.
  • Betätigung durch elektronischen Chip-Schlüssel.
  • Berechtigungsspeicher: 511 Berechtigungen, erweiterbar bis 2000 Berechtigungen.
  • Stufenlose Anpassung an die Türstärke.
  • Montage ohne Bohrung am Türblatt.
  • Mechanische Rückstellung des Schließnockens, deshalb Montage auf Panikschlössern von BKS, DORMA und KFV problemlos möglich.
  • Permanentzutritt: Auf Wunsch lassen sich alle SECCOR Schliess-Systeme auf "Dauer-Auf" stellen. In diesem Modus kann jeder die Tür öffnen. Dieser Modus benötigt keinen Batteriestrom.
  • Lithium-Batterie für bis zu 60.000 Öffnungen.
  • Finishvarianten: Edelstahl, Messing-titan, matt verchromt.
  • Optional: Protokollierende Elektronik zur Speicherung der letzten 1000 Ereignisse. 30 Wochenprofile. 6 Sperrtageprofile.
  • Optional: mit gehärteten Schutzstiften im Zylinderadapter.
  • Optional: Komfortverriegelung - verriegeln ohne Schlüsseleinschub.


    Variante ZL mit MIFARE/Proximity/Hitag 1-Leser:

 

  • Zum Einbau an Türen mit PZ-Einsteckschloss.
  • Betätigung wahlweise durch MIFARE-Transponder / Proximity-Transponder / Hitag 1 Transponder oder elektronische Chip-Schlüssel.
  • Berechtigungsspeicher: 511 Berechtigungen, erweiterbar bis 2000 Berechtigungen.
  • Stufenlose Anpassung an die Türstärke.
  • Montage ohne Bohrung am Türblatt.
  • Mechanische Rückstellung des Schließnockens, deshalb Montage auf Panikschlössern von BKS, DORMA und KFV problemlos möglich.
  • Permanentzutritt: Auf Wunsch lassen sich alle SECCOR Schliess-Systeme auf "Dauer-Auf" stellen. In diesem Modus kann jeder die Tür öffnen. Dieser Modus benötigt keinen Batteriestrom.
  • Lithium-Batterie für bis zu 40.000 Öffnungen.
  • Finishvarianten: Edelstahl.
  • Optional: Protokollierende Elektronik zur Speicherung der letzten 1000 Ereignisse. 30 Wochenprofile. 6 Sperrtageprofile.
  • Optional: mit gehärteten Schutzstiften im Zylinderadapter.
  • Optional: Komfortverriegelung - verriegeln ohne Schlüsseleinschub.

CodeLoxx ist ein elektronischer Schließzylinder

peye 700 pixel

Türöffnung mit geistigem Code:

CodeLoxx ist ein elektronischer Schließzylinder der neuesten Generation. Er ist ausgestattet mit dem neuartigen CodeLoxx Push-System für eine schnelle und komfortable Code-Eingabe: einfach Ziffer einstellen und Knauf zur Bestätigung kurz drücken. Eindeutige Rastpositionen der einzelnen Ziffern machen die Code-Eingabe zum reinen Vergnügen.

Modularer Aufbau:

Türen sind verschieden. CodeLoxx ist aus einzelnen Modulen zusammengesetzt und kann vor Ort variabel an jede Türstärke angepasst werden: einfach den bisherigen mechanischen Schließzylinder herausnehmen und CodeLoxx statt dessen einsetzen - fertig ist die Montage.

Sie wollen auch einen Schlüssel?

Auch das ist möglich und genauso sicher und bequem: SECCOR Chip-Schlüssel sind darüber hinaus kopier- und auslesegeschützt.

Aufbruchsicherheit - Schutz von Werten:

CodeLoxx ist sowohl mechanisch als auch elektronisch für höchsten Sicherheitsbedarf ausgelegt. Gehärtete Schutzelemente garantieren besten Widerstand gegen Sabotage- und Aufbruchversuche.
Eine VdS-Zulassung ist in Vorbereitung.

Einfache Bedienung:

Über einen Master-Code oder einen Master-Schlüssel legen Sie selbst fest, welche Chip-Schlüssel und welche Codes CodeLoxx öffnen dürfen. Nach Wunsch löschen Sie Codes und Schlüssel, die keinen Zutritt mehr bekommen sollen.
Große Schließanlagen verwalten Sie mit dem SECCOR Key Manager - unserer Schließplan-Software für die ergonomische und intuitive Verwaltung von CodeLoxx.

Für jede Anforderung maßgeschneidert:

CodeLoxx gibt es in 2 Varianten: CodeLoxx L mit Chip-Schlüsselleser und CodeLoxx CL mit Ziffernfeld & Chip-Schlüsselleser.
CodeLoxx L und CodeLoxx CL können bis zu 2000 Zutrittsmedien speichern. Optional können die Begehungen protokolliert und die Zutrittsrechte zeitlich eingeschränkt

CodeLoxxCL
Chipschloss
TransponderSchloss
seccorschluesselrot_156